Fused Deposition Modeling (FDM) ist ein Rapid Prototyping-Verfahren, das auch als Schmelzschichtungsverfahren bezeichnet wird. Denn bei Fused Deposition Modeling wird ein 3D-Objekt schichtweise aus einem schmelzfähigen Kunststoff hergestellt. Wir arbeiten konkret mit dem Material ABSPlus430.

Insbesondere für Anschauungsmodelle, wo keinerlei Krafteinwirkungen und Höchstpräzision vonnöten sind, eignet sich das Verfahren hervorragend. Gefertigt wird nach Allgemeintoleranzen DIN:ISO 2768 – 1 mK.